Lockerungen und Situation für den Sport | Coronakrise

Mitteilungen an alle Mitglieder in Karate, Krav Maga, Tai-Chi und Fitness des Budo Sport Center Liestal und der Krav Maga Self Protect Center Liestal/Basel

Am Donnerstag, 16. April 2020, anlässlich der Medienkonferenz des Bundesrates wurden erste Lockerungsmassnahmen ab dem 27. April in vorerst einmal drei Etappen bekannt gegeben, resp. wie man schrittweise lockern will vorgestellt. In diesem Zusammenhang fiel auf, dass der Sport in den erwähnten Lockerungsetappen vom 27.04., 11.05 und aber auch 08.06. nicht vorkam, gar nicht erst von den Vertretern des Bundesrates erwähnt wurde.

Die vom Bundesrat erlassene Verordnung 2 über die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (bezüglich der ausserordentlichen Lage und Notstand) sind nach wie vor gültig, also Ansammlungen von mehr als 5 Personen sind verboten und der generelle Mindestabstand (2m) muss nach wie vor eingehalten werden. Aufgrund dieser Sachlage ist klar, dass wir aus dem Kampfsport-Karate-Selbstverteidigungssektor (Krav Maga) nicht zu den ersten und vor allem systemrelevanten Branchen gehören, wo man die Massnahmen demnächst lockern und so rasch als möglich zur Normalität übergehen kann oder will.

Was heisst dies für das Budo Sport Center Liestal und die beiden Krav Maga Self Protect Center Liestal und Basel sowie für unsere Verbandsaktivitäten (Karate und Krav Maga) und die noch verbleibende Zeit in den nächsten zwei Monaten Mai und Juni 2020 im 2. Quartal?

Sämtliche geplanten Verbands-Termine (für Karate und Krav Maga) im Mai und Juni, wie z.B. der alljährliche Karate-Lehrgang über Auffahrt mit Sensei Richard Amos, die Karate Dan-Prüfungen oder Wettkämpfe wie das 2. JKL in Winterthur und 2. SKL in Burgdorf oder das 2. Randori in Liestal mussten abgesagt oder dort von der Priorität her wo möglich in den Herbst verschoben werden und wenn aufgrund des bereits vollen Terminkalenders nicht mehr möglich, komplett abgesagt werden.

Abgesagte Veranstaltungen Karate bis 30. Juni 2020:

  • 16. Mai 2020 / 2. SKA-Randori Stützpunkttraining in Liestal
  • 17. Mai 2020 / 2. Junior Karate League in Winterthur
  • 21. - 24. Mai 2020 / SKA - Lehrgang über Auffahrt mit Richard Amos
  • 06. - 07. Juni 2020 / SKF / 2. Swiss Karate League in Burgdorf
  • 13. Juni 2020 / SKA Dan-Prüfungen inkl. Danfeier in Thun

Die nächsten Dan-Prüfungen finden gemäss Jahresplan am 05. Dezember 2020 statt.

Die im August und September 2020 nach wie vor festgelegten Veranstaltungen:

  • 22. August 2020 / 3. SKA-Randori Stützpunkttraining in Lyss
  • 05. - 06. September 2020 / SKF / 3. Swiss Karate League in Neuenburg
  • 26. September 2020 / 4. SKA-Randori Stützpunkttraining in Lyss

werden zum jetzigen Zeitpunkt wie geplant durchgeführt, ausser es gibt neue Erkenntnisse. Einzig die Durchführung des 7. WTKO Summer Camps in Island im August ist unsicher, da im Moment keine klaren Informationen, ob Ende Juli-anfangs August überhaupt Einreisen oder Veranstaltungen erlaubt sind.

Auch die geplanten KMS Termine im Mai und Juni, wie Prüfungsvorbereitungen oder Prüfungen für Instruktoren/innen; Module für Advanced-Instruktoren/innen, das 20-jährige Jubiläum und der KMS Spezial-Workshop in Gstaad sind abgesagt und werden von der Priorität her sowie wo möglich in den Herbst verschoben oder wenn im 2020 aufgrund des bereits vollen Terminkalenders nicht mehr möglich, abgesagt.

Abgesagte Veranstaltungen der KMS Schweiz bis 30. Juni 2020:

  • KMS Instruktoren Prüfungen, So, 03. Mai 2020
  • 02. KMS Trainerkurs und Jubiläum – 20 Jahre KMS Schweiz, Sa, 16. Mai 2020
  • 16. KMS Spezial Workshop & Sommer-Camp in Gstaad, Fr-So, 26.-28. Juni 2020

Provisorische Verschiebungsdaten der KMS Schweiz Anlässe:

Prüfungsdaten für Instruktoren/innen im August:

  • KMS Advanced-Instr-Prüfungen, Fr/Sa, 21./22. August 2020 (bestehend)
  • KMS Instruktoren/innen Prüfungen, So/23. August 2020 (neu)

Weitere verschobene Anlässe mit neuen Daten im September:

  • KMS Jubiläum – 20 Jahre Krav Maga Schweiz, Sa, 05. September 2020
  • 16. KMS Spezial Workshop in Gstaad, Fr-So, 25.-27. September 2020

Die im September 2020 nach wie vor festgelegten Veranstaltungen:

  • 03. KMS Trainerkurs (neu mit Jubiläum), Sa, 05. September 2020 (bestehend)
  • 17. KMS Instruktoren-Lehrgang Modul 1, Fr-So, 11. – 13. Sept. 2020 (bestehend)

werden zum jetzigen Zeitpunkt wie geplant durchgeführt, ausser es gibt neue Erkenntnisse.

Die Verbands-Veranstaltungen (Karate und Krav Maga) im Oktober, November und Dezember werden zum jetzigen Zeitpunkt wie geplant durchgeführt, ausser es gibt neue Erkenntnisse.

Ausblick

Wie aus den Medien seit der Medienkonferenz vom 16. April entnommen werden konnte, ist die Sportwelt (in der Schweiz) mit diesem Entscheid der Lockerung (ohne den Sport) nicht wirklich glücklich. Wie man auf den Internetseiten von Swiss Olympic und dem Bundesamt für Sport (BASPO) entnehmen konnte, wird von Seiten des BASPO ein Konzept erarbeitet, wie im Rahmen der nach wie vor geltenden, übergeordneten Schutzmassnahmen Sporttrainings, Wettkämpfe oder Freizeitsportaktivitäten wieder stattfinden können. Das Konzept soll am 13. Mai 2020 dem Bundesrat unterbereitet werden.

Es ist ein kleiner Lichtblick für unsere Branche, denn wenn aufgrund der Eingabe gewisse Lockerungen im Sport (und allenfalls auch im Kampfsport) ab Mai oder Juni wieder möglich würden, wäre dies eventuell auch für das Karate und Krav Maga-Training (mit Schutzvorgaben) eine Chance wieder langsam normale Verhältnisse in den Trainingsalltag zu bringen.

Karate / Krav Maga Online Home Training

Seit dem Lockdown für unsere Kampfsport-Branche und der Schliessung des Budo Sport Cener Liestal, sind seit dem 16. März zwischenzeitlich sechs Wochen vergangen. Nachdem wir von Budo Sport Center in den ersten beiden Wochen einiges an administrativen Aufgaben oder anders gesagt ein paar ungewöhnliche Hürden überwinden mussten, haben wir parallel dazu unser BSC Liestal zu einem kleinen „Hollywood-Filmstudio“ umfunktioniert und mit den ersten Videoaufnahmen für Krav Maga und zwischenzeitlich auch für Karate Home-Training- Lektionen begonnen. Gleichzeitig und parallel dazu, hat Daniel Puglisi die Programmierung einer eigens verfügbaren Videoabspiel-Plattform vorangetrieben.

In diesem Zusammenhang haben wir uns gleich zu Beging auch darüber Gedanken gemacht, was wollen wir überhaupt für Lektionen (Karate und Krav Maga) präsentieren und was ist das langfristige Ziel, wenn die Krise vorbei ist und alles wieder Normalität annimmt. Aus dieser Perspektive haben wir uns dazu entschieden, einerseits Lektionen auf der Grundlage unserer Prüfungsprogramme (Karate und Krav Maga) für die Home-Trainings zu entwickeln die man problemlos zu Hause mit ca. 4m2 Platzbedarf durchführen kann und andererseits die Themen unter dem Aspekt der Wiederholungen – Anwendungen sowie Variationen ausgewählt.

Zugang zur Plattform

Alle lizenzierten Mitglieder vom Budo Sport Center Liestal (Karate und Krav Maga) und KMS Liestal/Basel haben einen kostenlosen Zugang zur Plattform. Die nötigen Zugangsdaten werden Euch über unseren Mailverteiler zugestellt. Zwischenzeitlich wurden die ersten Krav Maga Home-Trainings bereits veröffentlich und ab dem 28.04.2020 ist auch das erste Karate Home-Training für die BSC Karatekas online - verfügbar.

Online Home-Trainings sind auf der online Plattform Self Protect Academy verfügbar.

Anmeldung für Nicht-Mitglieder:

Mitteilungen

Sämtliche News werden wir wie bisher auf unseren Homepages www.budosportcenter.ch und der Seite www.kravmaga-basel.ch sowie auf Facebook kommuniziert. Im Weiteren werden wir Euch zusätzlich unsere Mitteilungen per Mail versenden. Bezüglich einer allfälligen Wiederaufnahme des regulären Trainingsbetriebes im Mai oder Juni, werden wir Euch auf dem Laufenden halten und den Start unserer Trainingsaktivitäten in Liestal (BSC) und Basel (KMS) allen rechtzeitig bekannt geben.

Die verlorene Trainingszeit wird wie bereits im ersten Schreiben vom 15. März 2020 mitgeteilt, durch eine Vergütung in Form von einer Abo-Verlängerung gewährleistet sein. In den Monaten Juli und August (Sommerferien), werden die Trainings nicht wie normalerweise in den Sommerferien reduziert angeboten, sondern die Trainingsstunden finden aufgrund der „ausserordentlichen Corona-Situation“ regulär statt.

Über die weiteren Entwicklungen einer eventuell früheren Lockerung im Sport (allenfalls auch Kampfsport) werden wir Euch ab anfangs Mai auf dem Laufenden halten und rechtzeitig informieren.

Wir wünschen allen weiterhin viel Durchhaltewille und bleibt gesund!

Centerleitung
Budo Sport Center Liestal
Annemarie & Giuseppe Puglisi

Besuchen Sie jetzt ein kostenloses Probetraining

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot bei einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining.